Ort:                       Galerie Käsermann, am Marktplatz, 3294 Büren a.A.
                              http://www.galeriekaesermann.ch/
                              info@galeriekaesermann.ch
 
Datum:                 03-04.2016 - 30.04.2016
                              
Eröffnung:            03.04.2016 ab 11:00         
Finissage          30.04.2016 ab 17:00
 
 
 
 
 
 
RUEDY  SCHWYN
Atelier,   Egliweg 10, CH-2560 Nidau, Tel: ++41 (0)79 299 47 39     ru.schwyn@bluewin.ch
 
          Geb. 1950 in Zürich
Grundschulen in Herisau, Grosshöchstetten und Biel.
Lehrerseminar, Sonderpäd. Diplom, Entwicklungsarbeit in Peru, Schule f. Gestaltung Bern, Illustrator im Sprachbuch 6 des Kantons Zürich, Mitglied der Kantonalen Projektgruppe für Zeichenunterricht, 8 Jahre Vorstand Visarte Biel, Mitglied der Ausstellungskommission des Centre Pasquart unter A.Meier, 6 Jahre Mitglied der städtischen Kunstkommission Biel, Vorstandsmitglied Kunstverein Biel, Mitglied des Fachausschuss Architektur Nidau, Gründer und jahrelanger Betreiber des Experimentalraumes „Intervention im Spritzenhaus“ Nidau, 6 Jahre Mitorganisator der Philosophietage Biel, Juriearbeit bei zahlreichen Kunst am Bau Wettbewerben, Dozent an der Schule f. Gestaltung Biel-Bern, Lehrer, Gestalten am BVS Biel, zahlreiche Farbberatungen- und Konzepte (Altstadt Biel, Bürenparküberbauung , Grossüberbauung Schüsspark Biel, Grossüberbauung Feldbrunnen, Solothurn, Grossüberbauung Gartenhof, Zürich,      Grossüberbauung WEBI Aarburg) Kulturvermittlung PH d. Kt. Bern , Stiftungsrat Kunsthaus Cnetre PasquArt, Biel, seit 1989 freischaffender Künstler in Nidau bei Biel
  
1975-85    Texter, Komponist und Musiker bei „IGNIS“ (Rockjazz) und „NÄBUHORN“(Lied.)
Mit zahlreichen Auftritten in bekannten Lokalen der Schweiz so wie am Gurtenfestival
  
1985-88     Ateliergemeinschaft mit Beat Zbinden
 
1988            1. Aufenthalt in Südspanien (Wandinstallationen und Landmale)
  
1989/93    Multimedia-Projekte mit Hans Anliker, Hans Burgener, Ruedi Bühler,
                 Eva Fuhrer, Coco Jucker, Hans Koch, Michael Lytle (USA), Balts Nill,
                 Steve Noble (GB), Barre Philipps (F) und Fredy Studer
                 Im Steinbruch von Krauchtal “SCHICHTWECHSEL” und in der
                 Dampfzentrale Bern „DER SCHNECK“ und „KI-PROJEKT“,
                 alle Projekte mit Unterstützung von Stadt und Kt. Bern
  
1996/97    2. Aufenthalt in Südspanien (Projekt „ZONA ÀRIDA)
 
1999/00    3. Aufenthalt in Südspanien + Frankreich (Projekt „HOJAS MOJADAS“)
  
seither:     Aktionen, Installationen, Objekte und Malerei im
                 Themenbereich „Innere und äussre Geologie“
                 Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland,
                 Bühnenbilder für zeitgenössische Tanzprojekte
  
Öffentliche Ankäufe:
 
                  Stadt Biel, Kunstverein Biel, Kanton Bern, Universität Neuenburg, CS Biel,
                  Gemeinde Nidau, Regionalspital Biel, Stiftung Centre PasquART Biel,
                           Baspo Magglingen
 
Kunst am Bau:
 
                   Neue Sekundarschule oberes Bürenamt
                   Advokatur Widmer Bern
                   Oberstufenzentrum Pieterlen
                   Türbeistösse, Schüsspark, Biel
 
 
Werkbeiträge / Stipendien / Preise:
 
                   1996   Stadt Biel und Kanton Bern (für Projekt ZONA ÂRIDA)
                   1999   Kanton Bern (Projekt HOJAS MOJADAS)
                                      Mäzenat Balzli (Projekt HOJAS MOJADAS)
2002   Gemeinde Nidau (Projekt PROMENADE TERRESTRE)
2003   Stadt Biel und Kanton Bern (Projekt WARM UP)
2004   Stadt und Kanton Bern (für Sciences et cité – Projekt 05)
2005   Stadt Biel und Kt. Bern (für Monographie EINLAGERUNGEN)
Gemeinde Nidau (für Monographie EINLAGERUNGEN
2006   Fondazione Bick
2009   Werkbeitrag der Stiftung für engagierte Kommunikation
zusammen mit Christane Hammacher und Urs Dickerhof
für das Projekt „VERTIGO/SCHWINDEL“
2009   Kulturpreis der Stadt Biel
2016  Ehrung für besondere Leistungen in Kunst und Kultur, Nidau
 
         Publikationen:
 
                            Monographie „Einlagerungen / Incrustations“ d/f, Edition Clandestin, Biel
                            Buch „Gezeitenreibung 1“, Verlag Die Brotsuppe, Biel
                            Buch „Gezeitenreibung 2“, (2. erweiterte Aufl.), Verl. Die Brotsuppe, Biel
                            Videoclip „Teich“ in Co-Produktion mit Centre PaquART, Biel
                            Videoclip „Artplace“ BASPO, Expo 02, sitcom film ltd.
                            Videoclip “Walk in a human landscape”, Battantamedia Musik: Hans Koch
                            Katalog  „CH-Kunst in Novosibirsk“ (Staatsgalerie)
                            Katalog  „Seeland – Sehland“ (mit Heini Stucki und Martin Ziegelmüller)
                            Katalog  „Berner Biennale“ (Kunsthaus Langenthal)
                            Katalog  „Willkommen in unbehinderten Welten“ (SAP)
                            Katalog  „Schirmherrschaft“ (NN-Fabrik, Eisenstadt, Österreich)
                            Katalog  „Der andere Ort“ (Expo-Projekt der Landeskirchen, Kirche Biel)
                            Katalog  „Artplace“ (Expo-Projekt des Bundesamtes für Sport)
                            Katalog  „ 3. Blick“ Galerie SELZ ( Hutter, Schwyn, Blaser, Felix)
                            Heft       „Baustelle“, eine metamorphe Installation (Galerie Mollwo, Riehen)
                            Heft       „Eigenart“ Nr. 8/2002
                            „Softfactor 1“ Publikation zur Gruppenausstellung im Kunstverein Bahlingen –
                                               Kaiserstuhl, Deutschland
                            „Softfactor 2“ Publikation zur Gruppenausstellung im Kunstverein Steffisburg
                „Sag nichts dem grauen Reiher“ mit M.Waldvogel, Verlag: Die Brotsuppe,
               Biel
               Buch „Jahreskarten“, Veröffentlichung durch Prometplan AG, Biel
                Katalog „Walk in a human landscape“ zur Einzelausstellung im Kunsthaus
                               Centre PasqArt, Biel
                Kataloge „Arteperarte Flash 09“ und „Arteperarte Flash 10“ Giubiasco, Ticino
                Katalog „ Tierra de Arte“ Ausstellung zur Semana de los
                                Geoparques Europeos in Nijar/Almeria in Spanien
                 Biel-Bienne, neue Horizonte - bekannte Traditionen („herausgeber“- verlag)
                Jubiläums-Buch des Centre PasquArt, Carte Blanche
                „Alpha“ Ruedy Schwyn / Markus Waldvogel (Verlag: Die Brotsuppe, Biel)
                Katalog  „Chacun sa forêt“ (Fondation NEF, le Noiremont)
                Katalog „Arteperarte Flash 11“ Giubiasco, Tessin
                Katalog „Holzzeit“ (nationale Ausstellung in der Station 8, Zuzwil, Bern)
                Katalog „Arteperarte Flash 12“ Giubiasco, Tessin
                Katalog „Arkhayalogia“, CentrePasquArt, Biel
                Katalog „Arte per Arte Flash 13“ Giubiasco Tessin
                Katalog „Arte per Arte Flash 14“ Giubiasco Tessin
                Katalog „Arte per Arte Flash 15“ Giubiasco Tessin
                Katalog „13 Artisti Svizzeri a Scafati, Napoli, Kunsthaus Polverificio Borbonico
                Videoclip „Pompeji“, Dokumentation der Performance zur Eröffnung
                                der Ausstellung „Arkhayologia“ im Centre PasquArt, Biel
                Liner notes zu CD Jonas Kocher
                Kunstmagazin „De Nieuwe“ (Holland) „Getijdenwrijving“ R.Schwyn
                Katalog „KAISI308 TERRE“ (Fondation NEF, Le Noiremont)
                „Zingara triste“, Vorwort zum Buch des Philosophen M. Waldvogel
  
         Seit 1986   über 180 Gruppen- und Einzelausstellungen, Interventionen im
                            In- und Ausland, darunter:
                            Centre PasquART Biel ,Berner Biennale, Kunsthaus Langenthal,  Staats-
                             galerie Novosibirsk, Haus der Kunst Petersburg, Polverificio Borbonico Scafati
                            Centro di arte contemporana Napoli, NN-Fabrik Eisenstadt,
                             Österreich, Espacio de Artes Escénicas Nijar Almeria, Spanien, 
                            Museeum Schwab Biel, Artplace-Pavillon Expo 02 des BASPO,
                             Festival Sciences et cité 05 Bern, Université Neuchâtel,
                             Kunstverein Bahlingen-Kaiserstuhl  Deutschland,
                             Galerie Steiner, Erlach,  Kunstgesellschaft Interlaken,
                 Galerie Susanna Rüegg Zürich, Galerie Selz Perfitte, Mouthier,
                             Galerie Mollwo/Mazzara Riehen, Basel , Galerie Artraktion Bern, Galerie
                            Christoph Abbühl Solothurn, Galerie Hufschmid / Staffelbach Zürich,
                             LOKAL int. Biel, KunstZeugHaus  Rapperswil-Jona, Galerie+Kunsthandel
                            Vonlanten Chur, Galerie Art-Étage, Biel, „Arteperarte“, Giubiasco Ticino,
                             OXYD- Kunsträume Winterthur, Fondation NEF Le Noiremont, Cave 12 Genf
                             BIENNALE 5 of contemporary Art Tessaloniki
 
Text in WORD  
 
BIO PDF
 
 
Galerie Käsermann                                                                      
am Marktplatz                                                                               
3294 Büren a.A.                                                                            
Ansprechpartner: Rolf + Yoly Käsermann                                    
+41 32 351 3335 / 352 1020